Fichtegasse 2, 1010 Wien + 43 1 512 15 95-20 info@bab.at Intranet bab Personenberatung
bewusst anders beraten Wir von bab für Sie.
Zum bab Job Corner

7 Erfolgsfaktoren für Netzwerke | Teil 5: Die Fäden des Netzwerkes halten

Wie kann ein Netzwerk dauerhaft stabil bleiben? Netzwerke sind komplexe Konstrukte – das liegt in der Natur der Dinge. Damit das „Netz“ gut „werken“ kann, braucht es eine Person, die alle Fäden zusammenhält, sie immer wieder sortiert und Knoten beseitigt. Denn nur, wenn sich jemand um das Drumherum kümmert, kann das Netzwerk sich auf seinen Zweck und Inhalt fokussieren und sich entfalten.

 

Netzwerke sind unsere Stärke

Seit mittlerweile 20 Jahren verbinden wir von bab Unternehmen für gemeinsame Aus- und Weiterbildungen. Diese Verbünde begleiten wir im Rahmen des Programms „Impuls-Qualifizierungsverbundberatung Niederösterreich“, kurz IQV NÖ. Aus unserem langjährigen Erfahrungsschatz teilen wir nun 7 Erfolgsfaktoren für Netzwerke mit Ihnen.

 

Erfolgsfaktor 5: Hosting

Um dem Netzwerk den metaphorischen Rücken freizuhalten, braucht es ein sogenanntes Hosting. Dabei geht es um Aufgaben, die oft unterschätzt werden, jedoch essenziell für ein reibungsloses Miteinander im Netzwerk sind: Wer weiß, wann wer wo sein soll? Wo fragt man nach, wenn Unklarheiten auftauchen? Ist alles da? Wissen alle Bescheid? Sind die Unterlagen vorbereitet? Wer diese Schlüsselfunktion inne hat, agiert wie ein*e Gastgeber*in, dem*der Dinge auffallen und der*die als Kontakt für Fragen und zur Problemlösung erreichbar ist.

 

Wir von bab wissen, wie wesentlich dieses Hosting für den Erfolg eines Netzwerkes ist. In der IQV NÖ gibt es deshalb eine eigene Funktion dafür: die Verbundkoordinator*innen. Sie sind es, die in ihrem Verbund für einen flüssigen Ablauf sorgen, bei Kritik oder Problemen als erste Anlaufstelle erreichbar sind und proaktiv nach Lösungen suchen. Als stressresistente Kommunikationstalente bringen die Verbundkoordinator*innen dafür genau die richtigen Kompetenzen mit. In der IQV NÖ unterstützen wir das Hosting zusätzlich durch Self-Service-Angebote, bei dem Personalverantwortliche und Schulungsteilnehmer*innen über eine digitale Plattform selbst Informationen abrufen können.

 

Im untenstehenden Video hören Sie von Maria Steiner, Personalleiterin bei KOSME Gesellschaft mbH, wie die Verbundkoordination zum Erfolg des Netzwerkes beiträgt und ob sie sich einen Verbund ohne diese Funktion vorstellen könnte:

 

 

Im zweiten Video blickt Mag. Christian Fink, stellvertretender Projektleiter in der IQV NÖ auf seine Erfahrungen zurück und erzählt, was ihn in seiner Funktion als Verbundkoordinator motiviert und warum die Koordination einen wichtigen Beitrag für die Verbünde leistet:

 

 

Auf den Punkt gebracht

Wir von bab haben festgestellt, dass erfolgreiche Netzwerke von einem Hosting profitieren, bei dem

  • sich jemand kümmert und die Fäden zusammenhält.
  • ein Gegenüber für Fragen und Probleme erreichbar ist.
  • auch Self-Service-Angebote bereitstehen.

 

Ausgestattet mit einem achtsamen Hosting, kann das Netz nun in Ruhe werken. Was ein Netzwerk noch erfolgreich macht, dass erfahren Sie in unserem nächsten Beitrag dieser Reihe. Bleiben Sie gespannt und folgen Sie uns für weitere Erfahrungsschätze.

Infobox
Veröffentlichung
5. Oktober 2023
Kategorien
Weitere Kategorien