bewusst anders begegnen: Warum wir weiter zoomen

Was wir während der Corona Pandemie eingeführt haben, ist zu einem fixen Bestandteil unserer Unternehmenskultur geworden: Unser bab Gesamtzoom! Was das bedeutet? Mit wenigen Worten erklärt: Alle Mitarbeiter*innen der Standorte Wien, Graz und Klagenfurt samt Geschäftsführung treffen sich im virtuellen Besprechungsraum! Wir tauschen Neuigkeiten aus, lernen neue Mitarbeiter*innen kennen oder plaudern in Breakout-Gruppen über aktuelle Themen. So bleiben wir über die Bundesländer hinweg in Kontakt – und das ist gut so. Denn unsere Gesamtzooms fördern nicht nur unser Zusammengehörigkeitsgefühl, sondern sorgen auch für eine gute Anbindung, vor allem für unsere neuen Kolleg*innen.

 

Und worüber haben wir uns ausgetauscht? Über ganz schön viel: Von aktuellen Kennzahlen zu Umsatz und Aufträgen über Personalthemen bis hin zu unserer Weiterbildungsakademie. So haben wir alle den gleichen Wissensstand – Transparenz auf ganzer Linie. Unsere kreativen Geschäftsführerinnen haben sich natürlich auch etwas Lustiges einfallen lassen: Unter dem Motto „bab Backstage“ haben wir in Breakout-Gruppen Hintergrundwissen zu unseren Kolleg*innen gesammelt. Zurück in der großen Runde durften wir raten, auf wen welche Aussage zutrifft: Wer spielt gerne Tennis und ist begeisterte Oma? Wer wohnt mit einem kratzwütigen Kater zusammen und malt sich die Fingernägel gerne mal schwarz an? Mitunter gar nicht so einfach, wie wir festgestellt haben. Aber auf jeden Fall sehr unterhaltsam. Wie immer sind die zwei geplanten Stunden wie im Flug vergangen.

 

Ein schöner Mehrwert im doppelten Sinn: Diese virtuelle Art der Vernetzung ist gut fürs Klima – und zwar sowohl für das der Umwelt als auch für uns als bab Team.

 

Wir freuen uns auf den nächsten Termin, wenn es wieder heißt: bewusst anders begegnen!

Infobox
Veröffentlichung
7. Juni 2023
Kategorien
Weitere Kategorien