Arbeitgeber-Attraktivität

Ein attraktiver Arbeitgeber werden

Was verstehen wir unter Arbeitgeber-Attraktivität?

 

Arbeitgeber-Attraktivität oder auch Employer Branding beschreibt alle Maßnahmen, die ein Unternehmen ergreifen kann, um sich gegenüber potenziellen Bewerber*innen als attraktiver Arbeitgeber darzustellen. Dazu gehören interne und externe Handlungsfelder. Kern des Employer Brandings ist immer eine, die Unternehmensmarke spezifizierende oder adaptierende, Arbeitgebermarkenstrategie. Entwicklung, Umsetzung und Messung dieser Strategie zielen unmittelbar auf die nachhaltige Optimierung von Mitarbeiter*innengewinnung, Mitarbeiter*innenbindung, Leistungsbereitschaft und Unternehmenskultur sowie die Verbesserung des Unternehmensimages.

 

 

 

Wirkungsbereiche von Employer Branding

 

  • MA-Recruiting
  • Talentmanagement
  • Attraktive Unternehmenskultur
  • Retention-Marketing/MA-Bindung
  • Work-Life-Balance
  • Performance Management
  • Unternehmensimage/-marke
  • Gestaltung/Arbeitsumfeld

 

 

 

Wir von bab beraten Sie zu …

 

  • Erarbeitung eines strategischen Ansatzes
  • Analyse des Unternehmens im Bezug auf das Employer Branding
  • Festlegen von Zielen
  • Festlegung von Maßnahmen und Einbindung der Mitarbeiter*innen
  • Unterstützung bei der Umsetzung der Maßnahmen
  • Überprüfung der Ziele

 

 

 

Infobox
Förderungen
Case Studies
Kontakt
Mag.ᵃ Renate Divitschek

Mag.a Renate Divitschek

Geschäftsführung

+43 699 144 52 641

E-Mail