Betrieb im Gesundheitsbereich

Das Unternehmen hat sich die qualitätsvolle Betreuung und Pflege älterer Menschen zum Ziel gesetzt. Dies erfordert motivierte und leistungsstarke Mitarbeiter*innen, da diese hohen körperlichen und psychischen Belastungen ausgesetzt sind.

 

Ziel der bab Beratung war es einerseits, Ansatzpunkte zu finden, um Gesundheit und Kompetenz der Mitarbeiter*innen im Umgang mit Arbeitsbelastungen zu fördern. Andererseits sollte durch Maßnahmenentwicklung im Bereich „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“ die Arbeitgeberattraktivität erhöht werden.

 

 

 

Unsere Beratungsergebnisse zusammengefasst

 

Die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben wurde durch das Leitungsteam im Leitbild verankert.

 

In Rahmen von Workshops beschäftigten sich die Mitarbeiter*innen mit dem Thema Gesundheit und Vereinbarkeit, mit motivierenden Faktoren in der Arbeit, konkreten Angeboten der Vereinbarkeit im Unternehmen sowie dem Potenzial im Betrieb. Sie kreierten konkrete Ideen und Vorschläge, um die Arbeitgeberattraktivität weiter zu steigern. Darüber hinaus setzten sich Führungskräfte und Mitarbeiter*innen mit Belastungen am Arbeitsplatz auseinander und erarbeiteten gemeinsam strategische Maßnahmen zur Stärkung der Gesundheit und Zusammenarbeit, wie z.B. Supervision als fixes Instrument der Qualitätssicherung, Weiterbildungen zu Gesundheitsthemen und Zusammenarbeit im Team.

 

 

 

Feedback Betrieb

 

Die Auseinandersetzung mit dem Thema „Vereinbarkeit Beruf, Familie und Privatleben“ führte zur Sensibilisierung unserer Führungskräfte und Mitarbeiter*innen. Uns wurde deutlich, dass dadurch die Arbeitgeberattraktivität für zukünftig mitarbeitende Personen gesteigert wird. Wir sehen Gesundheitsförderung nun in Zusammenhang mit Work Life Balance und haben dazu auch Maßnahmen entwickelt.

 

 

 

Wie ist diese Beratung gelungen?

 

In der bab Analyse hat der bab Berater den Status quo der Work Life Balance im Betrieb beleuchtet und aufbauend auf den Ergebnissen die weiteren Beratungsschritte geplant. So gestaltete der bab Berater ein Meeting mit dem Leitungsteam, in dem das Leitbild mit Blick auf das Thema „Work Life Balance“ adaptiert wurde. Die Einbeziehung der Mitarbeiter*innen erfolgte durch den Workshop „Work life balance – Vereinbarkeit“. Ein weiterer Mitarbeiter*innen-Workshop beschäftigte sich mit dem Thema „Gesundheitsförderung“. Hier wurden Maßnahmen zur langfristigen Gesundheitsförderung sowie Strategien zur Verbesserung der Zusammenarbeit von Mitarbeiter*innen entwickelt. Auf Basis der Ergebnisse aller Workshops wurden betriebsspezifische Maßnahmen entwickelt und umgesetzt. Wichtig für den Erfolg waren vor allem der eigene Bezug zum Thema und die Ideenentwicklung der Mitarbeiter*innen.

 

 

 

Infobox
Angebote
Förderungen
Kontakt
Norbert Leitner, MSc

Norbert Leitner, MSc

Berater

+43 664 750 49 324

E-Mail