Best Practice Betrieb in der Demografieberatung

Seit 2017 wurden im Rahmen der Demografieberatung rund 1.700 Unternehmen in Österreich zur Gestaltung alter(n)sgerechter Arbeitswelten beraten. Am 22.06.2021 fand eine hybride Pressekonferenz statt, in der es darum ging nach 4 Jahren Projektlaufzeit eine Bilanz zu ziehen, Erfolge zu feiern und Best Practice Betriebe vor den Vorhang zu holen.

 

Einer dieser Best Practice Betriebe ist das Hotel-Restaurant Hubertushof Ranzmaier KG mit seinen 36 Mitarbeiter*innen, welches von bab-Beraterin Marion Lercher beraten wurde.

Mit Maßnahmen, wie dem „Generationenstammtisch“ wurde das gegenseitige Verständnis gefördert und die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Generationen verbessert. So wurde der Nutzen altersgemischter Teams sichtbar gemacht und die Wichtigkeit von generationenübergreifendem Wissenstransfer hervorgehoben.

 

Und das Alles in der Pandemie-Zeit. Denn für den Betrieb stand klar im Vordergrund, die Mitarbeiter*innen zu halten, in Kommunikation zu bleiben und die Zeit für Weiterentwicklung zu nutzen:Dazu meint Herr Ranzmaier: „Ein Nagel, der 7 Monate auf einer Fensterbank im Freien liegt, rostet. Durch die Demografieberatung hatten unsere Mitarbeiter*innen keine Zeit zu rosten – sondern konnten im neuen Glanz erstrahlen!“

 

Die Zufriedenheit mit der Beratung des Hubertushofes spiegelt sich in der umfangreichen medialen Berichterstattung wider, welche wir Ihnen nicht vorenthalten möchten:

Kleine Zeitung Steiermark

Kurier

 

Die Berichterstattung zur Pressekonferenz können Sie ebenfalls hier nachlesen:

meinbezirk.at

Presse

Wiener Zeitung

Leadersnet.at

Infobox
Veröffentlichung
8. Juli 2021
Kategorien
Weitere Kategorien