Fit2work startet neu durch – Sie auch?

COVID 19 betrifft derzeit alle Betriebe und Branchen: Sie stellen sich Fragen zur Gesundheit oder Arbeitsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter*innen? Sie fragen sich vielleicht, wie ein Neustart und die Rückkehr an den Arbeitsplatz gut gelingen kann? Eine fit2work Betriebsberatung könnte genau jetzt in der Krise das Richtige für Sie sein.

 

Die fit2work Beratung ist in eine neue Förderperiode gestartet. Im Dezember 2019 wurde der bab seitens des Fördergebers erneut das Vertrauen ausgesprochen. Somit dürfen wir in einem neuen Konsortium für weitere fünf Jahre Unternehmen und ihre Mitarbeiter*innen unterstützen, fit2work zu bleiben!

 

Mit der fit2work Betriebsberatung unterstützte die bab zwischen 2012 und 2019 in Summe 927 Unternehmen dabei, die Arbeitsfähigkeit ihrer Mitarbeiter*innen zu erhalten und nachhaltig zu verbessern. So wurden Lösungen gefunden, damit es bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen gar nicht erst zu Problemen kam. Verbesserungen in allen Stockwerken des „Hauses der Arbeitsfähigkeit“ wurden umgesetzt – von der körperlichen und geistigen Gesundheit als Basis, über Wissen und Fähigkeiten bis hin zu Arbeitsorganisation und Führung. bab informierte über Förderungen.  Die beratenen Betriebe profitierten von der Vernetzung bestehender Angebote und erhielten unkompliziert Zugang. Nicht selten wurde schon mit einfachen Mitteln eine deutliche Verbesserung der Situation erwirkt.

 

Wenn Sie sich jetzt Fragen zur Gesundheit und Arbeitsfähigkeit der Mitarbeiter*innen stellen und Sie das fit2work Angebot interessiert, schauen Sie doch auf der fit2work Website vorbei!